Amanitin als Wirkstoff gegen Krebs nutzbar machen

Unser Fokus ist die Onkologie und unsere Mission die Erforschung und Entwicklung von Medikamenten für Krebspatienten, damit diese eine gezielte, maßgeschneiderte Behandlung erhalten, die hochwirksam und so schonend wie möglich ist.

ADC Wirkstoffentwicklung

Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung der ADC-Technologie, die die Spezifität von Antikörpern mit der Effizienz des Toxins Amanitin verbinden und damit neue Wege in der Tumortherapie eröffnen könnte.

Unsere Antibody-targeted Amanitin-Konjugate (ATACs) sind ADCs der dritten Generation, die sich durch eine verbesserte Wirksamkeit auch auf ruhende Tumorzellen auszeichnen. Ruhende Tumorzellen können mit bisherigen Standardtherapeutika kaum erreicht werden und tragen zu Tumorrezidiven und Resistenzbildung bei.

Lesen Sie mehr

Neueste Veröffentlichungen

Aktuelles

  • 07.10.2021
    Heidelberg Pharma AG: Zwischenmitteilung für die ersten neun Monate 2021
  • 01.10.2021
    Heidelberg Pharma AG gibt Änderung der Prognose bekannt
  • 07.09.2021
    Heidelberg Pharma gibt Update zur klinischen Phase I/IIa-Studie mit dem ATAC-Kandidaten HDP-101 in den USA
  • 19.07.2021
    Heidelberg Pharma erhält vom Paul-Ehrlich-Institut Genehmigung für den Start einer klinischen Phase I/IIa-Studie mit dem ATAC-Kandidaten HDP-101
  • 08.07.2021
    Heidelberg Pharma berichtet über das erste Halbjahr 2021
  • Mehr Veröffentlichungen
By Master en comunicación

Servicegeschäft

Wir bieten präklinische Serviceleistungen im Bereich der Pharmakologie, Zellbiologie, Bioanalytik sowie Molekularbiologie an.

Unsere Kernkompetenz ist die Profilierung früher Substanzen bzw. präklinischer Entwicklungskandidaten im Bereich von Krebs- und Autoimmunerkrankungen.

Lesen Sie mehr

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.